Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern
Ölnebel-DetektorÖlnebel-DetektorÖlnebel-Detektor

Ölnebel-Detektor

Kompakt-Ölnebel-Detektor „MEV282“ Baumustergeprüfter Kompakt-Ölnebel-Detektor • Einfachste Montage, dadurch verkürzte Montagezeit • Nach SOLAS verwendbar für schnell¬laufende Motoren • Getrennt einstellbare Voralarm- und Alarmschwellen • Keine Kalibrierung erforderlich bei Inbetriebnahme Das MEV 282… ist eine konsequente Weiterentwicklung der bewährten Tufmon-Serie der Dr. E. Horn GmbH. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte Einheit mit erheblich reduziertem Aufwand für Montage und Verkabelung. Das MEV 282… wurde bereits bei verschiedenen Motorenherstellern und auf Schiffen erfolgreich getestet. Eine regelmäßige Wartung ist nicht notwendig, da das Gerät sich selbst überwacht. Ist ein Bedienereingriff notwendig, wird ein Ready-Kontakt angesteuert, der einen Alarm in der Alarmanlage aufruft. Die Messeinheit ist zum Schutz gegen unerwünschte Motorschwingungen auf Stahlfedern montiert. Damit wird ein Höchstmaß an Sicherheit für die Elektronik und die verwendeten Sensoren erreicht. Ein galvanisch getrenntes 4 – 20 mA Signal zur Weitergabe entweder des Triebraumdruck- oder Ölnebelkonzentrationswertes an das Motorsicherheitssystem / Alarmsystem steht zur Verfügung. Der integrierte Ölnebel-Test erlaubt jederzeit den Test des MEV 282.. und der Sicherheitskette bei laufender Maschine. Jeder Test und jeder Alarm wird im internen Ereignisspeicher festgehalten. Die Gestaltung des Messrohres wird in Zusammenarbeit mit dem Motorhersteller durchgeführt. Das ergibt ein System, das jederzeit einen ungehinderten, freien Zugang zum Motor im Falle von Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten erlaubt.

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?